Head (Druckversion)

Förderverein

Am 2. Juli 1991 wurde der Förderverein von Mitgliedern des Lehrerkollegiums und den Vertretern der ausbildenden Betriebe und Unternehmen gegründet. Grundlage war die Idee, dass eine moderne Kaufmännische Schule ihrem Erziehungs- und Bildungsauftrag nur nachkommen kann, wenn sie sich nicht nur als Lernort versteht.

Sie sollte auch Lebensraum sein und sollte die Verbindung zu ihrem Umfeld engagiert vertiefen. Daher versteht sich der Förderverein als kompetenter und verlässlicher Partner des Kaufmännischen Berufskollegs Duisburg - Mitte und als Kontaktmöglichkeit und Verbindungsglied zur freien Wirtschaft und zu den Ausbildungsbetrieben.

Er will dazu beitragen, außerschulische Erfahrungen, Vorstellungen und Impulse in die Schule hineinzutragen. Er pflegt die Verbindungen zu öffentlichen Institutionen, zur Duisburger Wirtschaft und zur Elternschaft.

Mit dem Blick auf die Zukunft wird der Förderverein mit Schulveranstaltungen, in denen wirtschaftliche Fragen zum Standort Duisburg thematisiert werden, die Kontakte zur heimischen Wirtschaft weiter vertiefen und gezielt daran arbeiten, den Schülern mehr Transparenz in aktuelle und ortsnahe wirtschaftspolitische Zusammenhänge im Rahmen des Strukturwandels zu eröffnen.

Darüber hinaus wird der Förderverein aber auch "Begegnungswochen" mit Schülern anderer europäischer Wirtschaftsschulen unterstützen, damit die Schüler des Kaufmännischen Berufskollegs Duisburg - Mitte mit diesem Kreis berufliche und menschliche Erfahrungen austauschen und davon lernen können. Durch die materielle Unterstützung, die alle Fachbereiche des Kaufmännischen Berufskollegs Duisburg - Mitte erfahren haben, konnten die Bedingungen schulischen Lernens entscheidend verbessert und die Lernmotivation der Schüler erheblich gesteigert werden.

Von aktuellen Arbeitsfolien über Medieneinheiten, Computerhard- und software bis hin zur Anschaffung von Instrumenten zu Demonstrationszwecken im Fachunterricht der Zahnarzthelferinnen reicht das Spektrum der geförderten Bereiche.

KBM: News

16.02.2018

Kaufleute im E-Commerce: Neuer Ausbildungsberuf am KBM

Das stetige Wachstum des Onlinehandels und die dadurch neu entstehenden Aufgabengebiete schaffen einen gro-ßen Bedarf an qualifizierten Fachkräften. Mit der Einrichtung dieses... » mehr

17.01.2018

IHK-Landesbestenehrung NRW 2017

Der Bildungsgang Banken des Kaufmännischen Berufskollegs Duisburg-Mitte freut sich darüber, dass Herr Rene Kaenders von der Sparkasse Duisburg seine Ausbildung zum Bankkaufmann... » mehr

Footer (Druckversion)