Head (Druckversion)

Berufsbild

IT-Systemelektroniker/IT-Systemelektronikerinnen kennen den Markt und die Einsatzfelder der Produkte des Unternehmens. Ihnen sind betriebswirtschaftliche und arbeitsorganisatorische Zusammenhänge bekannt. Sie haben grundlegendes Wissen über Vertriebsaufgaben und Verkaufsstrategien. Sie erbringen Service- und Supportleistungen für interne und externe Kunden, planen IT-Systeme, installieren die entsprechenden Geräte, Komponenten und Netzwerke einschließlich deren Stromversorgung und Software und nehmen die Systeme in Betrieb. Sie realisieren kundenspezifische Lösungen durch Bereitstellen von Anwendungsprogrammen sowie durch Modifikationen von Hard- und Software. Sie beseitigen Störungen durch Austausch von Baugruppen und Geräten sowie durch Systemanpassungen.

Aufnahmevoraussetzung

Fachoberschulreife - Sekundarstufe I, Fachhochschulreife, Allgemeine Hochschulreife

Dauer

3 Jahre
Eine Verkürzung der Ausbildungszeit auf 2 1/2 Jahre ist bei entsprechenden Leistungen im Ausbildungsbetrieb und der Berufsschule möglich.

Abschlussprüfung

Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer.

Prüfungsteil A:
Projektarbeit / Projektdokumentation, Präsentation und Fachgespräch
Prüfungsteil B:
Schriftliche Prüfung in den berufsbezogenen Fächern.

Abschluss

Berufsabschluss zum/zur IT-Systemelektroniker/IT-Systemelektronikerin

KBM: News

13.06.2018

Zwei erste Plätze beim dritten schulinternen Verkäuferwettbewerb

Nach dem erfolgreichen Gewinn des euregionalen Verkäuferwettbewerbs im November letzten Jahres traten in einer Vorauswahl fünf Kandidaten beim dritten schulinternen... » mehr

12.06.2018

Kaufleute im E-Commerce: Neuer Ausbildungsberuf am KBM

Das stetige Wachstum des Onlinehandels und die dadurch neu entstehenden Aufgabengebiete schaffen einen großen Bedarf an qualifizierten Fachkräften. Mit der Einrichtung dieses... » mehr