Head (Druckversion)

Bildungsziel der Berufsschule


In den Fachklassen für die einzelnen Ausbildungsberufe wird der schulische Teil einer Berufsausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz oder der Handwerksordnung vermittelt.

Hierzu orientiert sich der Unterricht in den Fachklassen stark an den speziellen Anforderungen der einzelnen Ausbildungsberufe. Diese Integration der jeweiligen beruflichen Anforderungen in den Unterricht bezieht sich sowohl auf den berufsbezogenen Lernbereich als auch auf die Fächer Deutsch/Kommunikation, Sport/Gesundheitsförderung, Politik/Gesellschaftslehre und Religionslehre (berufsübergreifender Bereich).

Außerdem besteht die Möglichkeit im Differenzierungsbereich weitere Unterrichtsangebote wie Förderunterricht und Zusatzqualifikationen anzubieten. Das Angebot und der dafür erforderliche Stundenumfang werden von den jeweiligen Bildungsgängen je nach der Leistungsfähigkeit und den Neigungen der Schülerinnen und Schüler festgelegt.
 

KBM: News

13.06.2018

Zwei erste Plätze beim dritten schulinternen Verkäuferwettbewerb

Nach dem erfolgreichen Gewinn des euregionalen Verkäuferwettbewerbs im November letzten Jahres traten in einer Vorauswahl fünf Kandidaten beim dritten schulinternen... » mehr

12.06.2018

Kaufleute im E-Commerce: Neuer Ausbildungsberuf am KBM

Das stetige Wachstum des Onlinehandels und die dadurch neu entstehenden Aufgabengebiete schaffen einen großen Bedarf an qualifizierten Fachkräften. Mit der Einrichtung dieses... » mehr