Head (Druckversion)

Unterricht

Wirtschafts- und Sozialprozesse (3 bis 12 Stunden wöchentlich)

  • Die Ausbildung verantwortlich mitgestalten
  • Das Gesamtsystem der sozialen Sicherung erfassen
  • Personalwirtschaftliche Prozesse mitgestalten
  • Die Stellung des Betriebes im System der sozialen Marktwirtschaft beurteilen
  • Wirtschaftspolitische Einflüsse auf den Arbeitsmarkt beurteilen

Kundenberatung und Leistungsprozesse (3 bis 12 Stunden wöchentlich)

  • Kunden zu Leistungen des Betriebes beraten
  • Leistungsansprüche unter Beachtung privatrechtlicher Tatbestände prüfen
  • Kunden soziale Leistungen erläutern
  • Beim Erlassen von Bescheiden mitwirken
  • Kunden zu sozialen Hilfen beraten
  • Berufsbezogenes Projekt planen, durchführen und auswerten

Betriebliche Steuerung und Kontrolle (3 bis 6 Stunden wöchentlich)

  • Den Betrieb präsentieren
  • Bei der Haushaltsführung mitwirken
  • Wirtschaftlichkeitsprüfungen durchführen

Fremdsprachliche Kommunikation

Daneben findet Unterricht in den Fächern Datenverarbeitung, Politik, Deutsch und Religion statt, und zwar in enger Verknüpfung mit den oben genannten Fächern.
 

KBM: News

16.02.2018

Kaufleute im E-Commerce: Neuer Ausbildungsberuf am KBM

Das stetige Wachstum des Onlinehandels und die dadurch neu entstehenden Aufgabengebiete schaffen einen gro-ßen Bedarf an qualifizierten Fachkräften. Mit der Einrichtung dieses... » mehr

17.01.2018

IHK-Landesbestenehrung NRW 2017

Der Bildungsgang Banken des Kaufmännischen Berufskollegs Duisburg-Mitte freut sich darüber, dass Herr Rene Kaenders von der Sparkasse Duisburg seine Ausbildung zum Bankkaufmann... » mehr

Footer (Druckversion)